Heute

Heute 

Jägermeister im neuen Gewand

Seit seiner Erfindung ist die Jägermeister-Flasche „Markenbotschafter Nr. 1“. Die zentralen Markensymbole sind seither stets bewahrt worden: die markante grüne Flasche, der Hirschkopf oder der Jagdspruch, der das Etikett umrahmt. Die auffallendste Veränderung erfuhr die Verpackung des Kräuterlikörs im Jahr 2016: Die Flasche wurde kantiger, die Seitenprägung des Schriftzugs erhabener und der Verschluss trägt er ab sofort die Unterschrift des Jägermeister-Erfinders Curt Mast, dessen hoher Qualitätsanspruch die Marke durch und durch geprägt hat. Der neue Produktauftritt trägt den Markencharakter jetzt konsequent in die Welt - die internationale Erfolgsgeschichte „Made in Wolfenbüttel“ kann weitergehen.

Im Mai 2017 fiel der Startschuss für eine neue Positionierung bzw. Markenwelt, die sukzessive global ausgerollt wird. Die bisher zentrale Farbe Orange bildet nur noch Akzente. Elementar sind dunkle Grüntöne und das weltbekannte Logo erscheint jetzt in Gold. Die Neupositionierung setzt auf elementare Attribute der Marke wie Unkonventionalität und handwerkliche Perfektion.